Eizellqualitaet verbessern: Ernaehrung, Lebensstil, Nahrungsergaenzungsmittel

Eizellqualität verbessern: Ernährung, Lebensstil & Mikronährstoffe

Eine erfolgreiche Empfängnis und eine gesunde Schwangerschaft hängen maßgeblich von der Qualität der Eizellen ab. Die folgenden drei Schritte helfen dir die Qualität deiner Eizellen zu verbessern: Eine gesunde Ernährung nach der Fertility Diet und ein aktiver Lebensstil bilden dabei die Grundlage. Zusätzlich können hochwertige Nahrungsergänzungsmittel die Eizellqualität und Embryoqualität positiv beeinflussen.

1. Tipp: Fertility Diet

Die Fertility Diet nach einer Studie der Harvard Universität zielt darauf ab, den Blutzuckerspiegel stabil zu halten, in dem sie raffinierte Kohlenhydrate und Zucker begrenzt und stattdessen auf komplexe Kohlenhydrate setzt. Ein ausgeglichener Blutzuckerspiegel kann dazu beitragen, hormonelle Schwankungen zu reduzieren und die Fruchtbarkeit zu fördern. Zusätzlich betont die Studie die Bedeutung von ausreichend Flüssigkeitszufuhr, durch Wasser und ungesüsste Tees um den Körper hydriert zu halten.

Die Fertility Diet setzt sich aus einer Vielzahl an gesunden Lebensmitteln zusammen, darunter grünes Blattgemüse, Beeren, Nüsse, Samen, fetter Fisch, Vollkornprodukte und Hülsenfrüchte.

2. Tipp: Lebensstiländerung

Regelmäßige Bewegung und Stressabbau sind Schlüsselfaktoren, die dazu beitragen können, die weibliche Fruchtbarkeit zu steigern. Körperliche Aktivität kann dazu beitragen, den Hormonhaushalt zu stabilisieren und die Durchblutung des Fortpflanzungssystems zu verbessern.

3. Tipp: Nahrungsergänzungsmittel

Hochwertige Vitamine und Nährstoffe sind entscheidend für die Förderung der weiblichen Fruchtbarkeit und der Verbesserung der Eizellqualität.

Folgende Mikronährstoffe haben in wissenschaftlichen Studien einen positiven Effekt auf die Eizellqualität und die Qualität des Embryos aufgewiesen.

 

Alle relevanten Wirkstoffe sollten in einem Kinderwunschpräparat in bioverfügbarer Form und optimal dosiert enthalten sein. VILAVIT Female bietet alle relevanten Nährstoffe, basierend auf den neuesten wissenschaftlichen Studien.

Fazit: Ernährung, Vitalität & Mikronährstoffe für die weibliche Fertilität

Die Eizellenqualität einer Frau ist nicht vordeterminiert, sondern kann durch bestimmte Faktoren positiv beeinflusst werden. Mit einem durchdachten Ernährungsplan und einem gesunden Lebensstil  kombiniert mit hochwertigen Mikronährstoffen gelingt dir das.